CustomerOne
Die Königsklasse im Kundenmanagement

Der Kunde im Fokus

Käufer werden anspruchsvoller – gerade beim Kauf und Service seines Fahrzeugs erwartet der Kunde ein emotionales Erlebnis.
Individuelle Ansprache und perfekte Betreuung durch alle Mitarbeiter des Autohauses sind gefragt. Alle werden gefordert: der Empfangscounter, der Verkauf, der Service, der Bereich Teile und Zubehör, das Marketing, das Telemarketing, die Reklamationsbearbeitung bis zur Buchhaltung. Der Kunde steht im Fokus des gesamten unternehmerischen Handelns – übergreifend gelebt von allen Bereichen.

Umfassende Prozessunterstützung

Mit CustomerOne werden die zentralen Verkaufs-, Service- und Betreuungsprozesse im Autohaus unterstützt. Der Kunde erlebt dies als Verlässlichkeit. Das Management kann Leistung durch Vergleichbarkeit und Transparenz messen und damit Optimierungen zielgerichtet einleiten. Das ist ein Novum in vielen Autohäusern.

Hohes Niveau der Integration

Mit CustomerOne zentrieren sich Autohäuser auf die Kundenwünsche: Aktuelle Kundenakten, Berichte und Cockpits fassen alle Informationen aus Vertrieb, Marketing, Service und Buchhaltung zusammen. Per Integration zu Dealer Management Systemen und Drittsystemen wird CustomerOne zum Herzstück des Autohauses. Damit gewinnen die Mitarbeiter einen 360°-Blick und adressieren jeden Kunden individuell. Das kommt an.

Kommunikativer Mittelpunkt

Die gesamte Kommunikation planen die Anwender über das System – von der Kampagne, über den Serienbrief bis zum einzelnen Telefonat. Die Aktivitäten, wie Leadbearbeitung, Regelbetreuungstermine, Aufgaben, Beschwerdebearbeitung, Telefonate oder Probefahrtenplanung können mit CustomerOne terminiert, durchgeführt oder delegiert und überwacht werden. Diese Struktur stärkt die Zuverlässigkeit der Mitarbeiter und damit das Vertrauen der Kunden in das Autohaus.

CustomerOne ist eine strategische Gemeinschaftsentwicklung von T-Systems und CAS Drive.